kopf_sport

Sportfest

Am Montag, 24.07.2017, stand unser Sportfest auf dem Programm und wie immer war dabei die ganze Schule trotz des regnerischen Wetters auf den Beinen. Die Unterstufe kämpfte an Bewegungsstationen und die Mittelstufe in den Sportarten Fußball, Basketball, Badminton und Volleyball um Punkte. Zusätzlich gab es für alle Klassen einen „Triathlon-Wettbewerb“. Hierbei wurde von Vertretern einer Klasse um die Wette gepaddelt, ein Rad-Geschicklichkeitsparcours bewältigt und mit der ganzen Klasse ein „10-km-Lauf“ bewältigt, d.h. es wurde so lange gelaufen, bis insgesamt 10 km pro Klasse erlaufen waren. Die Klassen 9c und 7b brauchten hierfür beide nur sensationelle 2 Minuten und 8 Sekunden.

Aufgrund des Regenwetters fand der Stationenwettbewerb im Schulhaus statt im Park statt, was allerdings der Aktivität an den Stationen offenbar keinen Abbruch tat. Phil Pflaumer aus der 5b wurde Stationenkönig und sammelte 109 Punkte für seine Klasse und Valerie und Ella aus der 6c schafften mit je 203 Punkten sogar einen Rekord, der wahrscheinlich für die Ewigkeit halten wird.

Die schnellsten Läuferinnen und Läufer auf der Horbachseerunde waren Dana Wandelt (7c) und Mika Stutz (6c). Die Mittelstufenwertung gewannen Larissa Heinrich (9c) und Moritz Kuch (9b). Moritz hält mit 1:29 Min den aktuellen Rekord für die Horbachseerunde.

Erfolgreichste Klasse beim Ballsportwettbewerb wurde die Klasse 8c, die in allen Finals vertreten war. Die Triathlonwertung entschied die 7c für sich.

In der Gesamtwertung kam die 9c auf den dritten Platz. Das Gesamtturnier entschied die Klasse 6c knapp vor der 7b für sich. Die 6c darf sich als Turniersieger auf einen Vormittag in gemeinsamer sportlicher Aktivität nächstes Schuljahr freuen. Nähere Infos folgen.

Einen herzlichen Dank an dieser Stelle an die, die mitgeholfen haben und ganz besonders an die Kursstufe 11, die diese Veranstaltung traditionell als Helfer unterstützt. Viele Schülerinnen und Schüler haben mit angepackt und geholfen dazu beizutragen, dass es trotz des Wetters für alle ein stimmungsvolles Sportfest wurde.