kopf_gemeinschaftskunde

Betriebsbesichtigung im Daimler-Werk Rastatt

„Nicht nur ein Auto bauen, sondern das Beste oder nichts.“, lautete das Motto von Gottlieb Daimler, welches über die Jahre immer mehr zur Maxime der Daimler AG wurde und nun wieder als Werbeslogan dient. Neben diesen einleitenden Worten und einem interessant aufgearbeiteten Kurzfilm über die unternehmerische Philosophie und Geschichte der Daimler AG erhielten die Schülerinnen und Schüler des Neigungskurses Wirtschaft der Kursstufe I bei der Betriebsbesichtigung des Daimler-Werks in Rastatt Einblicke in vollautomatisierte und präzise Produktionsschritte.

Weiterlesen...

Auf den Spuren in die Berufswelt – Besuch im Berufsinformationszentrum (BIZ)

Was will ich bloß werden? Welche Fähigkeiten und Interessen habe ich eigentlich? Und wie stehen diese in Verbindung mit meinem zukünftigen beruflichen Werdegang?

Um eine erste Orientierung und Antworten auf diese Fragen zu erhalten, besuchten die Klassen 9b und 9c im Rahmen der Berufs- und Studienorientierung an unserer Schule das Berufsinformations-zentrum (BIZ) in Karlsruhe. Im Rahmen dieser Veranstaltung erhielten die Schülerinnen und Schüler vertiefende Einblicke über eine Vielzahl von Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten und konnten mithilfe von internetbasierten Programmen Informationen über die für sie interessanten Ausbildungsberufe und die mit ihnen verbundenen Anforderungsprofilen sammeln und auswerten. Für diese interessante und gelungene Veranstaltung bedanken wir uns ganz herzlich bei Frau Branke. Das AMG freut sich auf weitere Besuche im BIZ.

Sieger bei „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“

Wirtschaftsjunioren Karlsruhe prämieren die Kreissieger bei Feier im Parzival Schulzentrum

2017 01 02 Preisverleihung Wirtschaftsjunioren

"Wer dachte, Schülerinnen und Schüler zeigten kein Interesse an Wirtschaftswissen, dem bewiesen über 500 Teilnehmer am bundesweiten Quiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ das Gegenteil. Am Dienstag fand das große Kreisfinale im Parzival Schulzentrum statt. In diesem Jahr hatte Luca Wipfler vom Albertus-Magnus Gymnasium die Nase ganz vorn. Er darf nun im März in Bochum die Region im Bundesfinale vertreten. Zweite Siegerin wurde Kaja Gagel (Realschule Linkenheim) vor Franziska Köhler (Albertus-Magnus Gymnasium Ettlingen)." (Quelle: Homepage der Wirtschaftsjunioren Karlsruhe)

Weiterlesen...

Money, money, money

Der richtige Umgang mit Geld ist sicher nicht einfach. Der Besitz von alltäglichen Konsumgütern wie Smartphones, Autos und Fernseher gilt nahezu als selbstverständlich, aggressiv werden Reisen und Technikgeräte zur besten Sendezeit beworben und zahlreiche Kredit- und Kaufangebote locken die Kunden, sich zu verschulden. Doch mehr auszugeben als man hat, ist gefährlich. Da verstärkt junge Menschen, die gerade ins selbständige Leben starten, von Verschuldung betroffen sind, bietet die Caritas Karlsruhe in Zusammenarbeit mit der Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe eine Veranstaltung zur Schulden-Prävention für Jugendliche an.

Weiterlesen...