kopf_gemeinschaftskunde

COACHING4FUTURE am AMG

Technische Neuerungen tragen dazu bei, unseren Alltag immer weiter zu verbessern: So könnten uns autonome Fahrzeuge schon bald entspannt und sicher ans Ziel bringen, während Patienten etwa von „Augmented Reality“-Brillen profitieren, die wichtige Informationen für den Verlauf einer Operation direkt ins Sichtfeld des Arztes einblenden. Was diese und andere technische Innovationen mit der Berufswahl von Schülerinnen und Schülern zu tun haben, vermittelten zwei junge MINT-Akademikerinnen des Programms COACHING4FUTURE im Rahmen des Unterrichts und nahmen die Schüler mit auf eine Reise in die Welt von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT).

Mit einer Mischung aus Wissenschaft und Unterhaltung, kleinen Experimenten sowie Exponaten zum Ausprobieren gaben Biologin Cathrin Brinkmann und Ingenieurin für Umweltschutztechnik Carolin Birk einen praxisnahen Überblick zu aktuellen sowie zukünftigen Hightech-Lösungen und Produktionsverfahren aus den Bereichen Mobilität, Wohnen, Gesundheit, Arbeit, Lifestyle und Umweltschutz.

2017 04 02 Coaching4future MintAuf diese Weise wurden vielseitige Berufsbilder aufgezeigt, die sich hinter technischen Innovationen und Produktionsverfahren verbergen und welche Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten es in diesem Bereich gibt. Für diese interessante und gelungene Veranstaltung bedanken wir uns ganz herzlich bei der Baden-Württemberg Stiftung, bei dem Arbeitgeberverband Südwestmetall und der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit, die gemeinsam das Programm unterstützen.