kopf_deutsch

Beispiel für kreatives Schreiben

2017 03 09 schreibenSchüler einer fünften Klasse üben den Perspektivwechsel anhand von Märchen.

 

Der Wolf erzählt

Eines Tages lief ich durch den tiefen, dunklen Wald, um ein kleines Reh zu fangen. Als ich an die große, bunte Wiese kam, sah ich plötzlich Rotkäppchen. Ihr kennt ja alle dieses ungezogene, böse, kleine Mädchen, dass alle Tiere im Walde ärgert und quält, wann es nur kann. „Rotkäppchen“, fragte ich es, „was tust du hier?“ „Hau ab, du blödes Vieh, ich pflücke Blumen für meine kranke Großmutter, die dir vorige Woche noch das Fell versohlt hat“, schrie Rotkäppchen wütend. „Aber Rotkäppchen“, sagte ich, „lass uns doch gute Freunde werden! Wir Tiere im Wald wollen immer nur lieb zu dir sein.“ „Ach, was für ein blödes Geplapper, du stinkender, dreckiger Wolf! Ich hole den Jäger, damit er aus dir mit seinen Kugeln ein Sieb macht“, schimpfte Rotkäppchen und stampfte vor Wut mit den Füßen auf den Boden.

„So ein freches Kind muss einen Denkzettel bekommen“, dachte ich, rannte zur Großmutter und fraß sie auf. Kurz darauf lag ich als Großmutter verkleidet in deren Bett.

Weiterlesen...

Abenteuer! Maja Nielsen erzählt

2017 03 08 Maja Nielsen KlammerDass man Wissen spannend und mit Spaß vermitteln kann, hat die Sachbuchautorin Maja Nielsen bei einer Lesung im Albertus-Magnus-Gymnasium gezeigt.

Auf Einladung der Fachschaft Deutsch des AMG und Frau Hirsch von der Buchhandlung Abraxas hat die bekannte Autorin aus ihrer Sach- und Hörbuchreihe „Abenteuer & Wissen“ gelesen und das Ganze durch Bild und Ton eindrucksvoll veranschaulicht. Von der ersten Minute an zog Maja Nielsen mit ihrem Buch „Mount Everest – Spurensuche in eisigen Höhen“ die Sechstklässlerinnen und Sechstklässler in ihren Bann.

Weiterlesen...

Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen im AMG

Vorlesen BildAuch im Jahr 2016 wurde der schulinterne Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen ausgetragen, zu dem die Schüler aller weiterführenden Schulen vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels alljährlich im Dezember aufgerufen sind. 

Die beiden Klassensieger der vier sechsten Klassen (6a: Katherina Segerath und Vivienne Böpple, 6b: Anna Heinrich und Julius Tutte, 6c: Lara Bergmann und Evan Nodell, 6d: Nikita Weimann und Elena Linke) mussten auf der Bühne des Theaterraums gegeneinander antreten, wobei die Reihenfolge ihres Auftritts durch Los entschieden wurde.

Weiterlesen...

Schulentscheid beim Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen 2015

Wie immer Anfang Dezember wurde auch dieses Jahr der schulinterne Vorlesewettbewerb ausgetragen, zu dem der Börsenverein des Deutschen Buchhandels jährlich aufruft. Je zwei Klassensieger der drei sechsten Klassen traten gegeneinander auf der Bühne des Theaterraums im AMG an. Unterstützt wurden sie dabei durch ihre Mitschüler, die in der fünften und sechsten Stunde keinen Unterricht hatten, sondern den Vorlesern lauschen durften.

Weiterlesen...