kopf_biologie

Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) einen Tag lang erleben

Im Rahmen des neuen BNE-Konzepts unternahm die Klasse 6c am 19.07.2017 eine Exkursion zum Hedwigshof in Ettlingen. Im Fokus stand die regionale und ökologische Landwirtschaft. Mit viel Vergnügen ging es in den Schweine- und Rinderstall und die Tiere wurden schnell ins Herz der Schülerinnen und Schüler geschlossen. Die Tiere wurden gestreichelt und die Schweine wurden mehr oder weniger heimlich mit Mais gefüttert.

Weiterlesen...

Bienen, Beinwell und Kompost

Im Rahmen des „Deutschen Schulgartentages“ beschäftigte sich die Klasse 8c unter Begleitung von Fr. Farkas, Fr. Gieringer und Hr. Scherer am Landeschulzentrum für Umweltschutz einen ganzen Tag lang mit Themen rund um Garten und Nutzpflanzen. Dazu gehörte eine Bienenstock-Führung mit einem Imker und ein kleiner Kurs rund um die Biene, ihre Produkte und ihre Leistungen. Allein in Deutschland trägt die Honigbiene im Jahr 4 Milliarden Euro zur Wirtschaftsleistung bei – nur durch ihre Bestäubungstätigkeit! Ein Garten kann ein Schatz aus alten Hausmitteln sein. So durften die Schülerinnen und Schüler selbst Salben aus Ringelblumen und Beinwell herstellen und mit nach Hause nehmen, letztere Heilpflanze hilft gegen Beschwerden der Beine aller Art.

Weiterlesen...

Was ist Biologie?

  • 2017 03 06 Biologie kaninchenWarum sind Zwergkaninchen eigentlich so klein?
  • Können Bäume miteinander „sprechen“?
  • Im und auf dem Menschen leben 100 Billionen Bakterien! Kann das sein? Warum ist das nicht gefährlich?

Diese und viele andere Fragen rund um die Themen Natur, Gesundheit und Ernährung beantwortet das Fach Biologie. Bei der Suche nach Antworten lernen die Schülerinnen und Schüler wichtige Arten von Tieren und Pflanzen sowie ihre Lebensweise kennen und gewinnen Achtung vor dem Lebendigen.

2017 03 06 Biologie BaumGewinnen die jungen Menschen Einblicke in Aufbau und Funktion des eigenen Körpers, ist der Alltagsbezug besonders hoch. Außerdem will die Biologie erreichen, dass möglichst viele Schülerinnen und Schüler Phänomene und Abläufe in der Natur wahrnehmen und hinterfragen. Biologische Erkenntnisse haben gesellschaftliche und wirtschaftliche Bedeutung, wie beispielsweise in den Bereichen Gentechnik, Biotechnologie und Umweltschutz. Kenntnisse über die Evolution beeinflussen unser Weltbild.Im Biologieunterricht erworbenes Wissen führt zu einem verantwortungsbewussten und nachhaltigen Handeln.

Die Biologie bildet im Fächerverbund BNT in Klasse 5 und 6 eines der Fundamente für die Naturwissenschaften, ab Klassenstufe 7 wird Biologie als eigenständiges Fach unterrichtet.

Besuch des EMBL in Heidelberg

Der Biologiekurs 2 der Kursstufe 12 besuchten unter der Leitung von Frau Knotz und Herrn Abel die Insight Lecture am European Molecular Biology Laboratory Heidelberg. Sie hörten den Vortrag „Cell division in focus – imaging an essential step in life“, zu dem Schulen aus verschiedenen Ländern (Spanien, Indien, Portugal, Ghana, Rumänien, Italien, Malta, Griechenland und Deutschland) live online zugeschaltet waren und deren Schüler via Skype Fragen stellen konnten.

Weiterlesen...