kopf_archiv
Filter
  • Klasse 9b „Beste Klasse“ beim „WirtschaftsWissen im Wettbewerb“

    Am 4. Februar 2014 fand im Parzival-Schulzentrum in Karlsruhe-Hagsfeld die Preisverleihung auf regionaler Ebene zum Wettbewerb „WirtschaftsWissen“ der Wirtschaftsjunioren Karlsruhe statt. Gleich zweimal wurden dabei Schüler des AMG Ettlingen mit ihrer Gemeinschaftskundelehrerin Frau Ochlich zu den Preisträgern auf die Bühne gebeten:

    Die Klasse 9b wurde für ihre Gesamtleistung als „Beste Klasse 2013/14“ ausgezeichnet und erhielt dafür einen Gutschein für einen vierstündigen Aufenthalt im Karlsruher Europabad.

    Alexander Gaißer, ebenfalls 9b, bekam als Drittbester aller Teilnehmer außerdem noch einen Scheck in Höhe von 50 € überreicht.

  • Gemeinschaftskundekurs meets Bundestag

    Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Axel E. Fischer reiste der Gemeinschaftskunde Neigungskurs des Albertus-Magnus-Gymnasiums aus Ettlingen am 13. Januar in die Hauptstadt. Ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm war bereits am ersten Abend nach einer kurzen Stadtbesichtigung und Besuch des politischen Kabaretts „Distel“ geboten.

  • Impressionen vom Schülerkochwettbewerb

    schuelerkochwettbewerb klammerBeim Pokal der Schülerköche 1. Vorrunde, der von den Stadtwerken Ettlingen organisiert und ausgelobt wird, hat das Team 1 des Albertus-Magnus-Gymnasiums den dritten Platz belegt. Mit Kristin, Leonie, Stella und Xaver, übrigens der einzige männliche Teilnehmer, ist das Team 1 unter der Leitung von Melanie Stagnet die jüngste Mannschaft bei diesem Wettkochen. Herzlichen Glückwunsch! Drücken wir die Daumen für das 2. AMG-Team.

  • Wir laufen für UNICEF

    2014 01 21 unicef

  • Neuer Schulsanitätsdienst am AMG

    rotes kreuz klammerSchon vor einiger Zeit haben sich 10 Schülerinnen und Schüler des AMG beim Deutschen Roten Kreuz in Ettlingen zu Schulsanitätern ausbilden lassen und sind kompetente Ersthelfer für verletzte und kranke Schüler und Lehrer geworden.

    Nun wurde ihnen von Herrn Obermann feierlich ihre Bescheinigungen überreicht, sodass sie jetzt offiziell im Dienst des AMG stehen.

  • Exkursion zum Vogel Hausbräu Ettlingen

    Die Klasse 10a unternahm in Begleitung von Frau Westphal und Frau Manus eine Exkursion zum Vogelbräu Ettlingen. Nachdem im Rahmen des Chemieunterrichts bereits die Theorie der Alkoholherstellung erarbeitet wurde, wurden die Schülerinnen und Schüler im Vogel Hausbräu, in dem seit 1985 nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut wird, von Braumeister Max in die Geschichte und Praxis der Bierherstellung eingeführt. Nach der Begutachtung der Grundstoffe Hopfen und Malz durfte ein Blick in die dampfenden Sudkessel geworfen werden, bevor in den kalten Gärkeller und schließlich in den Lagerkeller hinabgestiegen wurde, in dem gerade das Nikolausbier auf seine Verköstigung wartete. Als besonders eindrucksvoll wurde von den Schülerinnen und Schülern neben den technischen Anlagen der intensive Maischegeruch empfunden. Auf eine Verköstigung des unfiltrierten Originals wurde aufgrund des Alters der Schülerinnen und Schüler verzichtet. Ein herzlicher Dank an Vogel Hausbräu Ettlingen für diesen Einblick in die Braukunst, der den Unterricht anschaulich ergänzte.

  • Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen am AMG

    vorlesewettbewerb logoIn der Vorweihnachtszeit findet alljährlich der vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels initiierte Vorlesewettbewerb für die 6ten Klassen statt. Auch in diesem Jahr erwarteten die insgesamt acht Klassensieger mit Spannung ihren Auftritt beim Schulentscheid, bei dem sie auf der Bühne des Theaterraums nicht nur allen Mitschülern der vier Parallelklassen, sondern auch einer kritischen Jury ihr Können beweisen wollten. Schon zu einer lieben Tradition geworden ist dabei die Unterstützung durch die Ettlinger Buchhändlerin Monika Hirsch, die zudem die Jury als Mitglied verstärkte.

  • Olivenprojekt von AMG-Schülern in Menfi

    2013 11 20 olivenprojekt klammerFür Simon Strnad war das Olivenprojekt in Ettlingens sizilianischer Partnerstadt Menfi so nachhaltig und besonders, dass er nach dem Abitur sein Auslandsjahr auf der Insel im Mittelmeer machen möchte. Aber nicht nur für ihn war die eine Woche Ende Oktober im Südwesten Siziliens eine außergewöhnliche Erfahrung. Acht junge Frauen und Männer der Klassenstufe 12 des Albertus-Magnus-Gymnasiums (kurz AMG) hatten sich gemeinsam mit Adolf Riedel, Mathe- und Physiklehrer, Christian Ulrich, Lehrer für Biologie, Geografie und Deutsch und der Städtepartnerschaftsbeauftrag-ten Karin Herder-Gysser auf den Weg gemacht in den Süden Europas. „Wir waren in Europa, aber trotzdem in einer ganz anderen Welt. Wir haben Früchte dort gegessen, die wir noch nie zuvor gekostet haben“, ließ Alisa Jung wissen.

  • Von der Bohne ins Quadrat

    Gleich in den ersten Wochen an ihrer neuen Schule wurden die 5 Klassen mit einem ganz besonderen Leckerbissen überrascht:  Sie besuchten gemeinsam mit ihren Teamlehrern die Mobile SchokoWerkstatt von RITTER SPORT. Dabei lernten sie, wo die Schokolade herkommt und wie sie letztendlich im bunten Quadrat landet. Anschließend durfte jeder seine ganz persönliche Lieblingsschokolade kreieren – ob Nüsse, Smarties oder Cornflakes, alles wurde mit leckerer Vollmilchschokolade gemischt und in die typische Ritter Sport-Form gefüllt. Während die Schokotafeln abkühlten, gestalteten die Schülerinnen und Schüler sogar die Verpackungen selbst und erhielten am Ende ein Zertifikat als „Schoko-Meister“! Auf dem Rückweg zum AMG wurde dann bereits genascht, um den restlichen Schultag glücklich zu überstehen...

  • Comenius Schule 2013-2015

    Das Albertus-Magnus-Gymnasium ist wieder zur Comenius-Schule ernannt worden, wobei Herr Hammouda erneut für die Koordination des Gesamtprojekts verantwortlich zeichnet. Das Comenius-Programm der europäischen Union hat zum Ziel, die Zusammenarbeit von Schulen aller Schulstufen und Schulformen innerhalb der EU zu verbessern. Das AMG durfte bisher an vier verschiedenen Comenius multilateralen Partnerschaften teilnehmen.