kopf_angebote

Ankommen – unser Unterstufenkonzept

2017 02 05 Logo unser Unterstufenkonzept


2017 02 05 Einführungstage 3zu2 rundEinführungstage in der ersten Schulwoche

Das behutsame Ankommen an der neuen Schule ist uns wichtig. So dienen der Einschulungstag sowie die folgenden Tage zum Kennenlernen der neuen Klassengemeinschaft sowie der Schule mit seinen Räumen und dem schönen Freigelände.

 

 

 

 

2017 02 05 Teamklassenlehrer 3zu2 rundTeamklassenlehrer

Zwei Klassenlehrer begleiten die Schülerinnen und Schüler, so dass eine intensivere Betreuung möglich ist. Als wichtige Ansprechpartner führen sie durch das jeweilige Schuljahr und sind profunde Ansprechpartner für die Eltern.

 

 

 

 

2017 02 05 Solestunden 3zu2 rund

Soziales Lernen

In der wöchentlichen SoLe-Stunde (soziales Lernen) werden Aspekte des sozialen Umgangs miteinander thematisiert und eingeübt, wobei das Instrument des „Klassenrats“ und auch das Programm „Lions Quest – Erwachsen werden“ zum Tragen kommen.

 

 

 

 

Gemeinsame Unternehmungen2017 02 05 Gemeinsame Unternehmungen 3zu2 rund

Zusätzliche Wander- und Ausflugstage sowie der Landschulheim-Aufenthalt in Klasse 6 ergänzen das Programm für die Orientierungsstufe. Zusätzliche Lerngänge und Museumsbesuche erweitern den Horizont und das gemeinsame Erleben.

 

 

 

 

2017 02 05 Lernenlernen 3zu2 rundLernen lernen und zusätzliche Förderung

Kurse wie „Lernen lernen“ ergänzen den Unterrichtsalltag. Weiterhin gibt es Angebote wie Förderunterricht in den Fächern Mathematik und Deutsch, eine Zusatzförderung bei Vorliegen von LRS, eine Methodenstunde für neue Medien oder Zusatzangebote zum Erlernen eines Musikinstrumentes in Kooperation mit der Musikschule Ettlingen.

 

 

2017 02 05 Rhythmisierung 3zu2 rundRhythmisierung des Unterrichts

Der Unterricht ist vermehrt in Doppelstunden und teilweise in halbjähriger Periodisierung organisiert. Dies ermöglicht eine größere methodische Differenzierung des Unterrichts und führt zu einer Reduzierung der Unterrichtsfächer pro Schultag. Außerdem ist der Stundenplan durch eine pädagogisch sinnvolle Anordnung der Fächer geprägt.

Generell ist nach zwei Unterrichtsstunden eine große Pause mit Bewegung im Freien vorgesehen. In der 45-minütigen Mittagspause laden die Mensa, das weitläufige Schulgelände und der Park zur Erholung ein.

 

Patenmodell2017 02 05 Patenmodell 3zu2 rund

Schülerinnen und Schüler der neunten Klassenstufe begleiten als Paten persönlich die neuen Schülerinnen und Schüler, damit sich diese in der neuen Schulumgebung schnell zu Hause fühlen und einen älteren Schüler als Ansprechpartner haben. Die Paten stehen den „Neuen“ also mit Rat und Tat zur Seite.

 

 

 

Unterstufenmusical2017 02 05 Unterstufenmusical 3zu2 rund

Zahlreiche Aktivitäten in Musik und Kunst fördern die Fähigkeiten und lockern den Unterrichtstag auf. In der Stundentafel sind Zusatzangebote dieser Art eingeplant. Immer wieder ergeben sich daraus kleine Schauspiel- oder Musik-Aufführungen.

 

 

 

 

2017 02 05 Hausaufgabenbetreuung 3zu2 rundHausaufgabenbetreuung

Schüler haben zwischen dem Vormittagsunterricht und dem ergänzend stattfindenden Nachmittagsunterricht die Möglichkeit, sich zurückzuziehen und in ruhiger Umgebung ihre Haus-aufgaben zu erledigen. Unter der Aufsicht und Anleitung von Schülermentoren der Oberstufe kann ein Teil der Hausaufgaben bereits vor Ende des Unterrichtstages bewältigt werden.

 

 

2017 02 05 Sport 3zu2 rundMehr Sport

In der Klassenstufe 5 werden pro Schulwoche mehr Sport-stunden eingeplant, um ein ausgleichendes Bewegungs- und Freizeitangebot zu ermöglichen und den Schultag besser in Lern- und Entspannungsphasen zu gliedern.

 

 

 

 

 

2017 02 05 Jugendsozialarbeit 3zu2 rundSchüler gemeinsam stärken

In Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeit und dem Präventionsteam werden Informationsabende für Eltern angeboten. Das Themenspektrum reicht von Erziehungsfragen über Umgang mit neuen Medien bis hin zu Themen wie effektivem Lernen. Hierzu werden externe Experten hinzugezogen.

Nach der Einführungsphase sorgen zusätzliche pädagogische Konferenzen für ein fundiertes Feedback über die Fähigkeiten, Fertigkeiten und Verhalten für Gespräche mit den Eltern.

 

Offene Ganztagesbetreuung (GTB)2017 02 05 GTB 3zu2 rund

In der offenen Ganztagsschule, einem freiwilligen Angebot des AMGs, finden Eltern für ihre Kinder eine Betreuungsmöglichkeit, um Beruf und Familie besser miteinander verbinden zu können. Sie bietet die Sicherheit, dass die Kinder nach dem Regelunterricht gut versorgt sind, bei den Hausaufgaben betreut werden, aber auch Zeit zum Spielen, Musizieren, künstlerischen Gestalten, Ausruhen und für sportliche Aktivitäten finden. Jugendbegleiter betreuen die Schülerinnen und Schüler dabei. Die Ganztagesbetreuung ist für Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. (und  7.) Klassen offen und findet von Montag bis Donnerstag von 13.30 Uhr bis 15.25 Uhr statt.

 

2017 02 05 Mensa 3zu2 rundMensa

Nicht alle Schülerinnen und Schüler können oder wollen in der Mittagspause zum Essen nach Hause gehen. Aber ein kaltes Mittagessen in Form von belegten Broten muss nicht sein: CANTINA CATERING (eine Tochterfirma der BzkA) liefert täglich frisch das Essen, wobei von Montag bis Donnerstag zwei Menüs sowie ein Salatangebot zur Wahl stehen. Beim Betrieb der Mensa ist uns seit vielen Jahren die Kooperation mit der BzkA und die Einbindung von Menschen mit Behinderung wichtig. Bald wird der Schule eine neu gebaute Mensa zur Verfügung stehen.